Anekdote über den Kellerberg.

Vor cirka 60 Jahren habe ich meinen Vater gefragt, wo eigentlich die Straße "Kellerberg" ist. Er hat mir damals geantwortet, das müsste ich doch wissen, denn das wisse jeder Trittauer. Weil nämlich in der Straße "Kellerberg" die Pfannkuchen nur auf einer Seite gebraten wurden.

Der Clou dabei: Es gab auf der anderen Straßenseite nämlich noch keine Häuser.

Autor:
Richard Scharnberg